Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Leben und Arbeiten in der Republik Moldau

Treppe Valea Morilor Park Chisinau

Treppe Valea Morilor Park Chisinau, © Deutsche Botschaft Chisinau

Artikel

Die Republik Moldau auf einen Blick

Sie interessieren sich für die Beziehungen zwischen Moldau und Deutschland, suchen Informationen über die moldauische Wirtschafts-, Außen-, oder Innenpolitik oder möchten Details über die Bildungs- und Kulturpolitik erfahren?

Auf der Homepage des Auswärtigen Amts finden Sie zu diesen Themen zahlreiche Informationen in den Länderinformationen Republik Moldau.

Langfristiger Aufenthalt

Die zuständige Behörde für Fragen zur Einwanderung in die Republik Moldau und die Erteilung von Aufenthaltstiteln an Ausländer in der Republik Moldau ist das Büro für Migration und Asyl. Es ist Teil des moldauischen Innenministeriums. Seine Zuständigkeit liegt in der Förderung und Umsetzung staatlicher Maßnahmen im Zusammenhang mit der Einwanderung von Ausländern in der Republik Moldau, für die Gewährung von Schutz für Ausländer (Asyl- und Flüchtlingsfragen) sowie für Maßnahmen zur sozialen und kulturellen Integration von Ausländern. Zu den Aufgaben des Büros für Migration und Asyl gehören insbesondere die Gewährung eines Aufenthaltsrechts in der Republik Moldau in Abhängigkeit vom Einwanderungsgrund, die Ausstellung von Einladungen und die Visaverlängerung.

Für einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen wird eine Aufenthaltserlaubnis benötigt, die beim Büro für Migration und Asyl (Ghişeul unic de documentare a străinilor) spätestens 30 Tage vor Ende des legalen Aufenthalts zu beantragen ist. Dem Antrag ist unter anderem ein Führungszeugnis des Herkunftsstaates beizufügen. Deutsche Führungszeugnisse bedürfen in der Republik Moldau in der Regel der Legalisation. Bitte beachten Sie die Informationen der Botschaft zur Beantragung eines deutschen Führungszeugnisses.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Büros für Migration und Asyl (rumänisch, russisch, englisch): http://bma.gov.md/ro

Kontaktdaten:

Biroul Migrație și Azil

bd. Ştefan cel Mare, 124

mun. Chişinău, MD-2005

Republica Moldova

Tel.: +(373) 22 272-203

Fax: +(373) 22 544-603

E-Mail: info@bma.gov.md

Aktuelle Informationen zu den Einreisevorschriften für deutsche Staatsangehörige finden Sie auch auf der Webseite des Auswärtigen Amts .

Im Übrigen legalisiert die Deutsche Botschaft Chisinau weder deutsche Urkunden, noch fertigt oder bestätigt sie Übersetzungen z.B. wenn dies zur Vorlage beim Migrationsbüro zur Beantragung eines Aufenthaltstitels benötigt wird.

Weitere Informationen

Allgemeine Hinweise Wer in Deutschland keinen Wohnsitz hat, kann ein polizeiliches Führungszeugnis beim Bundesamt für Justiz beantragen. Die Unterschrift auf dem Antragsformular muss bei der…

Führungszeugnis

Verwandte Inhalte

nach oben